Kipptester

Herzlich willkommen bei Grabmal.de

Ein Grabstein, der nicht standfest ist, birgt Risiken für Besucher am Grab und für Menschen, die am Grab oder in der Nähe arbeiten. Deshalb ist vorgeschrieben, dass jedes stehende Grabmal mind. einmal im Jahr auf seine Standsicherheit geprüft werden muss. Dazu wird mit dem Kipptester in vorgeschriebener Höhe über einen vorgegebenen Zeitraum der entsprechende Druck auf die Grabstele aufgebracht.

Dazu gibt es 2 Produkte.


Mit dem Kipptester

ist die Standsicherheitsprüfung schnell und kostengünstig gemacht, da dieses Gerät ohne technischen Schnickschnack und unnötigen Firlefanz auskommt!

Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.